UNISONO UNISONO

UNISONO

Sensorsystem für KI-gesteuerte klinische Phänotypisierung mit Stimm-Biomarkern für Herzinsuffizienz

Ziel des Projekts ist die Entwicklung des neuartigen Sensorsystems UNISONO. Es kombiniert einen im Ohr tragbaren Sensor zur Erfassung physiologischer Körpersignalen mit Spracherkennung.... Neben einer kontinuierlichen Messung von Vitalparametern (Körpertemperatur, Herzfrequenz, Sauerstoffsättigung und Atemfrequenz)) verfügt der Sensor über einen Sprachassistenten, der durch Gespräche mit dem Nutzer zusätzliche Daten erfasst. Die gesammelten Daten bilden digitale Fingerabdrücke, die eine KI-gestützte klinische Phänotypisierung von Patienten mit Herzinsuffizienz erlauben. UNISONO will so einen wichtigen Beitrag zur verbesserten Effektivität von Behandlung, der Früherkennung von Krankheitsverschlechterung (wie Herzdekompensation) und perspektivisch der Reduzierung von Krankenhausaufenthalten leisten.

Lesen Sie mehr

im Ohr tragbaren Sensor

Stimm-Biomarker

Sprachassistenten

Phänotypisierung

Projektpartner

ZANA

(Projektkoordinator)

COSINUSS
Uniklinikum Würzburg

Innovationen

Durch die Kombination von Sensorik mit sprachgesteuerter Kommunikation werden neuartige Stimm- Biomarker und digitale klinische Phänotypen entwickelt, die als Gesundheitsindikatoren für Herzinsuffizienz dienen.

Dadurch bringt UNISONO die durch KI-gestützte Erhebung von Daten aus der realen Welt in die zentrale Gesundheitsversorgung und klinische Forschung.

Gefördert durch:
Begleitet durch: